Finanzen selbst verwalten – Warum du in 2021 starten solltest

Du hast im Internet gelesen, oder von Freunden gehört, dass du deine Finanzen selbst verwalten solltest? Du bist neugierig geworden, wie du das anstellen kannst? Das Ganze ist kein Hexenwerk. Warum du das unbedingt machen solltest und wie du dabei am besten vorgehst.

Warum ist es wichtig für mich, meine Finanzen selbst zu verwalten?

Da draußen sind unheimlich viele Menschen und Institutionen, die dir erklären wollen, warum sie die besten sind, um dein Geld zu verwalten, beziehungsweise, warum du ausgerechnet Ihnen dein Geld anvertrauen solltest. Dazu gehören Bankberater, Finanzmakler, Versicherungen und andere große Dienstleister. Sie wollen, dass du mit deinen Fragen und Problemen zu ihnen kommst und im besten Fall brauchst du dir dann keine Gedanken mehr um das Thema Finanzen zu machen – behaupten sie.

Hieran solltest du denken: Der Job dieser Leute ist es in erster Linie nicht, dir zu helfen, sondern, sie wollen Geld verdienen. Das ist nicht verkehrt. Es ist eben ihr Beruf und sie müssen ihr Geld verdienen, wie du und ich auch. Aber dazu kreieren sie Produkte und Dienstleistungen, die dir angeblich dabei helfen sollen, deine Ziele zu erreichen. Das tun sie in gewisser Weise auch, aber dabei kosten sie dich oft wertvolle Teile deiner Rendite (= der Lohn für deine Geldanlage). Warum solltest du darauf verzichten, wenn Finanzen selbst verwalten eigentlich ein Kinderspiel ist?

Ich sage nicht, dass man diesen Leuten nicht zuhören sollte. Es gibt sogar einige Themen, bei denen man dringend auf ihre Hilfe zurückgreifen sollte. Aber du solltest gut aufpassen und dir selber genug Wissen aneignen, um nicht vollkommen von diesen Instanzen abhängig zu sein. Es ist besonders wichtig, dass man mit guten Informationen und eigenem Wissen in Gespräche geht, um vernünftige Entscheidungen treffen zu können. Genug schwarze Schafe, gibt es dennoch.

Warum erzähle ich dir das?

Mir ist genau das passiert, wovor ich dich oben warne. Auch ich habe mich auf Berater eingelassen, um meine Finanzen zu verwalten. Sie gaben mir damals das Gefühl, bei ihnen mit all meinen Fragen gut aufgehoben zu sein. Ich gebe zu, ich habe mich damit sehr wohl gefühlt und war das lästige Thema Finanzen fürs Erste los. Dabei habe ich einen sehr großen Fehler gemacht: ich habe ihnen blind vertraut und mich nicht genug selber informiert. Ich dachte es reicht, wenn jemand anderes das für mich macht.

Was ist passiert?

Natürlich haben sie sich Gedanken für mich gemacht und was sie für mich zusammengestellt haben, war nicht komplett schlecht und falsch.

Aber,

  • war es auch in meinem besten Interesse?
  • war es die beste Lösung für mich?
  • hate es meine Probleme vollständig und nachhaltig gelöst ?
  • wieviel Geld hat es ihnen auf Kosten meiner Rendite verdient?
  • hätte ich wesentlich bessere Ergebnisse erzielen können?

Ich habe vieles mit ihnen gemacht:  Versicherungen, Geldanlage, Immobilienfinanzierung. Ich habe sie sogar empfohlen und andere Kunden zu ihnen gebracht, weil ich so “zufrieden” war (profitiert habe ich davon übrigens nicht). Nun, fast zehn Jahre später, wo ich mich weitergebildet, gelesen, gelernt habe, wird mir klar, dass das, was da mit mir gemacht wurde, vor allem den Beratern genützt hat.

Für ihre Dienste habe ich nichts bezahlt, aber nichts ist kostenlos. Vergütet wurden sie von den Anbietern der Produkte, die ich ihnen abgekauft habe. Eine gängige Praxis, keine Frage. Aber gerade deswegen herrschte ein Interessenkonflikt, zwischen mir und ihnen.

Was war ihnen wichtiger? Mir gute Ergebnisse und Renditen zu erwirtschaften, davon aber nichts abzubekommen, oder Produkte mit der besten Provision zu verkaufen und damit ihre eigene Rendite zu maximieren? Du weißt, worauf ich hinauswill.

Deswegen: Es ist Zeit geworden, aufzuwachen und sich mit dem Thema “Finanzen selbst verwalten” zu beschäftigen!

Damit genau so etwas nicht mehr vorkommt. Ich möchte das DU aufwachst und dich damit auseinandersetzt, was für DICH das Beste ist. Und die großartige Botschaft, die ich für dich habe, ist die: Du kannst das! Du kannst deine Finanzen selber verwalten!

Es ist möglich. Es ist sogar möglich mit weniger Aufwand als du vielleicht glaubst. Und das sollte dich endlich ermutigen, es in die Hand zu nehmen und selbst zu machen. Es gibt keinen Grund in 2021 mehr, das Planen deiner Finanzen Beratern und Bankern zu überlassen.

Du hast so viele Vorteile dadurch

  1. Du sparst bares Geld, was für deinen Vermögensaufbaz zur Verfügung steht
  2. Du bist sicherer im Umgang mit Menschen, die sich mit Finanzen auskennen, weil du nun selber dazugehörst
  3. Du lernst so viel über die Welt, wie sie funktioniert und wie du davon profitieren kannst
  4. Dadurch öffnen sich dir neue Horizonte und vielleicht entdeckst du noch andere Dinge, die du ändern möchtest

Vergiss nicht: es geht um deine Altersvorsorge!

Eines der wichtigsten Themen, mit denen du dich beschäftigen musst und mit dem sich die meisten Menschen in unserem Land nie auseinandersetzen. Sei schlauer als Sie!

Vielleicht willst du auch endlich selbstständig und finanziell frei sein, oder ein Unternehmen gründen. Vielleicht willst du eine Familie gründen und ein Haus bauen. Egal, welche Ziele du hast, du solltest sie dir ermöglichen können und die Mittel dafür selber schaffen. Das kannst du selber erreichen und ich werde dir zeigen, wie das geht!

Wie mach ich das?

In meinem kostenlosen Kurs erkläre ich dir…

  • wie du deine momentane Situation analysierst
  • welche Schritte du gehen musst, um deine Ziele zu erreichen
  • welche Vehikel, Tools und Produkte dafür am geeignetsten sind
  • wie du langfristig Erfolg hast
  • kuzum, wie du deine Finanzen selbst verwalten kannst

Komm mit und begib dich auf deinen eigenen Finanzweg! Es wird sich lohnen!

Wie du deine Finanzen selbst verwaltest und worauf du dabei unbedingt achten musst, erfährst du in meinem kostenlosen pdf-Kurs – melde dich jetzt an und sei einer der ersten, die den Kurs erhalten!

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.